Funkensprueher#Funkensprüher
Ich bin Frank, schweiße Autoteile bei Teuto InServ gGmbH und habe eine Lernbehinderung

Teuto InServ gGmbH
Almestr. 2 33649 Bielefeld

Fon 0521 4895942 Fax 0521 4895945
info@teuto-inserv.de
www.teuto-inserv.de

„ICH PASSE HIER HIN. NICHT WEGEN MEINER BEHINDERUNG, SONDERN WEGEN MEINER FÄHIGKEITEN.“

Geschäftige Mitarbeiter in einer großen Halle. Alles hat seinen Platz, jeder weiß, was zu tun ist. Die Maschinen arbeiten. Kollegen im Blaumann tüfteln über ihrem Werk. Hier wird gearbeitet.

Willkommen bei Teuto InServ. Teuto InServ ist ein Inklusionsunternehmen der Werkhaus GmbH, die zur Stiftung Lebenshilfe Bielefeld gehört. Sie beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 20 von ihnen haben eine körperliche, psychische oder geistige Behinderung. Das Kerngeschäft der Teuto InServ gGmbH ist die Metallverarbeitung. Die Aufträge werden manuell oder maschinell, je nach fertigungstechnischer Notwendigkeit, durchgeführt. So fertigt das Unternehmen mit zum Teil speziell konzipierten Maschinen Teile für die Automobilindustrie und führt Montagearbeiten für die Fördertechnik aus. Darüber hinaus gibt es Arbeitsplätze in der hauseigenen Druckerei und im Geschäftsbereich Prüfung von elektrischen Anlagen, Geräten und Maschinen.

Neben den Leistungsattributen „zuverlässig, professionell und wirtschaftlich“ hat es sich auch die Teuto InServ gGmbH zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderung auszubilden, zu qualifizieren und langfristig zu beschäftigen. Teilhabe am Erwerbsleben ist ein Grundrecht. Neben seiner marktwirtschaftlichen Aufgabe übernimmt auch dieses Unternehmen hierfür die soziale Verantwortung und leistet einen wertvollen Beitrag zur Veränderung von Arbeitsmarktstrukturen. Seit seiner Gründung 2001 ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. Schon nach vier Jahren vergrößerte sich die Fläche der Betriebshalle von 700 qm auf 3.500 qm. Durch eine starke Kundenbindung ist es dem Unternehmen gelungen, auch wirtschaftlich angespannte Zeiten gut zu überstehen.